Zeilarn, den 28.9.07

Dramatische Zunahme des LKW-Verkehrs auf der B20

Eine aktuelle Verkehrszählung unseres Mitglieds Michael Hölzlwimmer zeigt eine erschreckende Zunahme
des Schwerlastverkehrs auf der B20 durch Gumpersdorf:
Die Zahl der LKWs hat gegenüber der ‚offiziellen’ Zählung von 2005 um 150% zugenommen!
Hier hat sicher die aktuelle Umleitung der B588 bei Mitterskirchen einen großen Einfluß, aber es wirken sich offenbar
schon die Milliardeninvestitionen bei Burghausen, das Wirtschaftwachstum der östlichen EU-Staaten und allgemein
die verbesserte Konjunktur aus.
Das sogenannte ‚Ende der Fahnenstange’ ist aber wahrscheinlich noch nicht erreicht!
Diese Zunahme entspricht auch der von den Gumpersdorfer Bürgern allgemein ‚gefühlten’ Steigerung des LKW-Verkehrs.
Auch die Zahl der PKWs, Busse usw hat gegenüber 2005 um etwa 15% zugenommen.

 

wann/wie gezählt

Personenverkehr usw.

LKW > 3,5 t

Summe

Verkehrsbehörden

2005

4161

976

5137

Hölzlwimmer, M.

August 2006/

24 h mit Videokamera

5500

1050

6550

Hölzlwimmer, M.

19.-20.9.07/

24 h mit Videokamera

4765

2100

6865

Die neuen Zahlen zeigen mit bestürzender Deutlichkeit, wie dringend die Verlegung der B20 für Gumpersdorf ist.
Gücklicherweise sind die Vorarbeiten für das Planfeststellungsverfahren durch die gute Zusammenarbeit aller beteiligten Instanzen,
die engagierte Unterstützung unserer Lantagsabgeordneten Reserl Sem und vor allem dank der Freigabe durch Minister Beckstein bereits unterwegs.

gez. Kuni Dedié
(für den Förderverein Umgehungsstraße Gumpersdorf e.V.)